Die Macht der eigenen Vorstellungskraft

Aktualisiert: 10. Nov 2019

Sie kennen das Gefühl. Sie stehen schon mit dem linken Bein aus der Federn, schleppen sich mühselig in das Badezimmer und finden sich schon "scheisse", wenn sie sich selber im Spiegel erblicken. Und genau so wie sie Ihren Tag beginnen, genau so setzt sich dieser Tag auch dementsprechend fort.


Oder sie strecken sich wohlig, laufen vergnügt in das gleiche Badezimmer, lächeln sich selbst an und sagen zu sich selber. "Mensch bist Du heute wieder klasse." Wie glauben Sie, wie sich dieser Tag entwickeln wird?


Jeder ist seines Glückes Schmied – jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass er in seinem Leben glücklich und erfolgreich wird. Dieser simple Satz birgt viel Weisheit.


Alles was wir selber aussenden, fällt auf einem zurück. Wir kommunizieren mehr non-verbal, als wir uns dessen selbst bewusst sind. Unser Bewusstsein sendet jeden Tag die Botschaften, die wir uns vorstellen und wie wir uns fühlen. So wie unser Geist als Wille Materie beim Sprechen steuert, so steuern wir mit unseren eigenen Vorstellungskraft unsere Umwelt, unsere Zukunft.


Sind wir uns dessen bewusst, werden uns selber Möglichkeiten zugetragen, für welche wir geschaffen sind und uns schlussendlich glücklich machen. Wichtig dabei ist, dass Sie an Ihre Sache, an Ihren Weg glauben und diesen unbeirrt selber beschreiten können.


Tipp:

  1. Schreiben Sie sich auf Memorykärtchen 5 Ziele auf, die Sie erreichen wollen.

  2. Lesen Sie ich diese Ziele jeden Tag laut vor.

  3. Handeln Sie nach Ihrem Gefühl, um diese Ziele zu erreichen.


Link:

Wie das Bewusstsein die Wirklichkeit beeinflusst (Dr. Ulrich Warnke )


44 Ansichten